IMG_0814.jpg

Die Vasektomie
(Unterbindung des Mannes zur Empfängnisverhütung)

Nach Abschluss der Familienplanung besteht bei vielen Paaren der Wunsch nach einer zuverlässigen, andauernden und kostengünstigen Verhütungsmethode. Eine der sichersten Methoden ist die Vasektomie, die sogenannte Unterbindung des Mannes.
Dieser Eingriff zählt heute zu den am häufigsten durchgeführten Operationen und zeichnet sich durch eine hohe Effektivität, Komplikationsarmut und einfache Durchführbarkeit aus. Die Sexualität, insbesondere der Samenerguss (Ejakulation) wird durch die Vasektomie nicht beeinträchtigt.

Was ist der Vorteil zu anderen Methoden?
  • ambulant
  • schmerzfrei
  • komplikationsarm
  • zuverlässig
  • reversibel
  • in den Praxisräumlichkeiten
  • kostengünstig
  • Zeitaufwand 30-60 Minuten

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf für ein Beratungsgespräch mit detaillierten Informationen.




























vasektomie